Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals in der Siedlung Breslauer Straße

Zu Führungen durch die Straße und die naturnahen Gärten hatten die Wohngenossenschaft HunteWoGen eG und der Förderverein Breslauer Straße am Sonntag, den 8.9.19, eingeladen.

Das offizielle Motto lautete „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“; für die HunteWoGen hieß es: „Modern in ihrer Entstehungszeit der Arbeiter-Wohnreform der Zwanziger Jahre – Heute zeitgemäß bewohnt und erhalten durch genossenschaftliches Tun.“

Rund 50 interessierte Menschen besichtigten die ehemalige Arbeiter*innen-Siedlung, deren individuell gestaltete Gärten und genossen bei gutem Wetter Kaffee und selbstgemachten Kuchen.

Hier durfte genascht werden von den eigenen Gartenfrüchten
Uta Seveneick

    Kommentare sind geschlossen.